Trotz der COVID-19-Pandemie läuft der Betrieb in der Hobbersdorfer Mühle und damit auf www.diefutterkammer.de weiter. Als Grundversorger planen wir die Futtermittelproduktion, die Belieferung unserer Händler und Kunden sowie den Barverkauf in Hobbersdorf aufrecht zu erhalten. Unser Ziel ist es unser komplettes Sortiment in ausreichender Menge für Sie vorzuhalten und wie gewohnt zu liefern. Wir bitten aber um Verständnis, dass Lieferungen in diesen Wochen etwas länger dauern können. Auch ist es möglich, dass einzelne Sorten vorübergehend nicht auf Lager sind. Aufgrund der aktuellen Situation ist es uns leider nicht immer möglich alle benötigten Rohstoffe zeitnah zu beschaffen.

Sollten Sie uns persönlich in der Hobbersdorfer Mühle für unseren Werksverkauf besuchen, beachten Sie bitte unsere vorübergehend verkürzten Öffnungszeiten. Von Montag bis Freitag sind wir von 14.00-17.00 Uhr mit voller Aufmerksamkeit für Sie da! Bitte planen Sie Ihren Einkauf entsprechend und rufen uns für Vorbestellungen gern einen Tag vorher unter 04504 8009 0 an. Somit können wir die betrieblichen Abläufe in dieser schwierigen Zeit bestmöglich sicherstellen.

Die allgemeinen Hygienemaßnahmen nehmen wir in unserem Betrieb sehr ernst. Wir bitten Sie um Ihre Mithilfe, damit wir die Futtermittelproduktion sowie den Handel auch in den nächsten,  kritischen Wochen sicherstellen können. Sollten Sie in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet gewesen sein, mit einem Corona-Erkrankten Umgang gehabt haben oder an den gängigen Coronasymptomen (Husten, Fieber, Halsschmerz, Luftnot) leiden, bitten wir Sie nicht persönlich in die Hobbersdorfer Mühle zu kommen. In diesem Fall steht Ihnen, wie auch sonst jederzeit, unser Team telefonisch oder per Mail zur Verfügung. 

Sollten Sie Fragen haben, freuen wir uns über Ihren Anruf. Vielen Dank für Ihre Treue!

Geschrieben in News